Menü Schließen

Startseite neu Foren LARP 4. Monstrumologischer Kongress

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Wochen von FiS-ev.
  • Ersteller
    Thema
  • #16504
    FiS-ev
    Administrator

      Den Angriff der Werwölfe hat die Monstrumologische Gesellschaft überstanden. Doch wo kamen die Ungeheuer her? Wie konnten sie Portale mitten im Wald am Jagdhaus der Gesellschaft öffnen? Die Mitglieder wollen Antworten finden und in einem Jahr erneut zusammenkommen.

      Seit zwei Jahren trifft sich die Monstrumologische Gesellschaft in ihrem Jagdhaus im Herzogtum Horbruck. Durch den magischen Nebel, der Horbruck umgibt, erreichen die Mitglieder von jedem Land, jeder Welt oder Ebene aus.

      Die Monstrumologische Gesellschaft hat sich der Jagd und der Erforschung von Monstern, Ungeheuern und dem Widernatürlichen verschrieben. Der Kongress selbst dient um Austausch unter den Mitgliedern und dem Festlegen der gemeinsamen Ziele.

      OT Infos

      Ungeheuerjäger und ähnliche Konzepte sind auf vielen Veranstaltungen nicht gut spielbar. Der Monstrumologische Kongress greift den Trend, den das “The Witcher”-Universum mit aufgebracht hat, auf. Auf dem Kongress bespielt Ihr ein offenes Setting, daher sind Charaktere aus verschiedenen Welten zugelassen. Wir streben jedoch einen erdigen, low-power Stil an. Um das beabsichtigte Ambiente sicherzustellen, brauchen wir von Euch ein paar Angaben über Euch und die Rolle, die Ihr verkörpert. Der Kongress ist ein Con von Euch für Euch. Wir stellen die grobe Rahmenhandlung und die Organisation. Was auf dem Kongress passiert, bestimmt Ihr. Ihr alle seid angehalten, etwas zum Kongress beizutragen. Das kann ein Vortrag, ein besonderes Ausstellungsstück oder eine Vorführung sein. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles was Ihr für Euren Beitrag braucht, müsst Ihr selbst mitbringen. Sollte das aus Gründen (z.B. benötigte NSCs) nicht möglich sein, sprecht uns rechtzeitig an und wir sehen, ob wir es einrichten können. Wir fragen einiges zu Eurer Rolle in der Anmeldung ab. Ohne Antworten auf diese Fragen, könnt Ihr den Ticketkauf nicht abschließen.

      Das müssen wir von Euch wissen

      Bei der Buchung des Tickets müsst ihr folgende Angaben zu eurem Charakter machen.

      1. Name
      2. Mitglied der Gesellschaft oder Gast
      3. Habt ihr den Kongress schon mal besucht
      4. Welche Rolle/Spezies verkörpert ihr
      5. Wie stellt ihr die Rolle dar (Props, Ausrüstung usw.)
      6. Wollt ihr einen Vortrag halten? (Thema, Dauer)

      Wenn Ihr hier schon vorab eure Gedanken sammelt, geht es schneller.

      Triggerwarnung

      Während der Vorträge oder des allgemeinen Spiels werden Speziesismus, Ethik und Moral eine große Rolle spielen. Könnt Ihr mit diesen Themen nichts anfangen oder wollt Ihr dies nicht in Euer Spiel aufnehmen, dann ist der Kongress nicht der richtige Con für Euch.

      Fragen an die Orga
















        Name:

        E-Mail:

        Nachricht:

        Deine Nachricht wird nur an den Spielleiter/Orga und nicht an den FiS gesendet.

        Staffelpreise

        bis 31. August 2024: 145,00 Euro
        bis 31. Dezember 2024: 155,00 Euro
        ab 1. Januar 2025: 165,00 Euro

        Anmeldung unter: https://fis-ev.de/veranstaltung/4-monstrumologischer-kongress/

      • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.