Menü Schließen

Startseite neu Foren Spieleveranstaltungen Absprachen Spielerunden 02 Hundred Hours – Einstiegsmission und evtl. Folgemissionen

  • Ersteller
    Thema
  • #10415
    Cornicer
    Teilnehmer

    Kurzbeschreibung:

    02 Hundred Hours ist das neue Tabletop von Grey For Now Games in 28mm (Test of Honor), das einige ungewohnte Aspekte mit sich bringt. Es geht um Spezialeinsätze alliierter Kommandos, die im 2. Weltkrieg versuchen, an deutschen Wachposten vorbeizukommen und ihre Ziele zu erfüllen.
    Diese Einsätze finden stets nachts statt und daher gilt es für die deutschen Verteidiger in erster Linie den Gegner zu finden. Die Commandos würden gerne unentdeckt bleiben. So bietet sich ein eher asymmetrisches Spiel, bei dem man sich auch nie so ganz auf seine Leute im Angesicht der widrigen Umstände verlassen kann.

    Weitere Infos für die Spieler:

    Ich werde sämtliches Spielmaterial dabei haben (ein eigenes Maßband in Zoll könnte aber helfen) und würde erstmal die Trainingsmission anbieten, die auf einige Regeln verzichtet und die generellen Mechaniken einführt. Wenn gewünscht, könnte man dann darauf aufbauen und noch weitere Missionen angehen. Anmeldung unter: https://fis-ev.de/veranstaltung/02-hundred-hours-einstiegsmission-und-evtl-folgemissionen/

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Antworten
    • #10428
      Leichti
      Teilnehmer

      Schade – ich kann am Oktober-Spielertreff nicht teilnehmen.

      Würde mich deshalb über ein kurzes Fazit später freuen, ob eine Wiederholung denkbar wäre.

      Bisher war ich aber eher wegen der Figuren-Cooperation an dem Spiel interessiert – wie war der Zusammenbau der deutschen Wachen von WargamesAtlantic?

      So viele Kriege, so wenig Zeit...

      • #10433
        Cornicer
        Teilnehmer

        Denkbar sowieso, müssen wir halt schauen, dass wir mal gemeinsam am Spielertreff Zeit haben 😉

        Der Zusammenbau läuft gut, es gibt einige echt tolle Posenmöglichkeiten (die ja auch sonst nicht so bedient werden), alles sehr sauber gegossen, Armpaare passen gut zusammen, nur die Positionierung der Köpfe ist sehr limitiert, insgesamt gibt es nicht sooo viele Möglichkeiten und es gibt kaum Zubehör (also Taschen, Rucksäcke etc.) – aber Wachen sollen natürlich auch wenig Gepäck dabei haben, von daher passt das für mich schon. Mal schauen, wie die Figuren aus den beiden Erweiterungssets sind (da sind dann auch ein paar Metallteile/-figuren dabei), die sind noch nicht angekommen…

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.