Flames of War V3

Moderator: Rookie

Leichti
Beiträge: 904
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: Flames of War V3

Beitrag von Leichti » Mi 20. Mär 2019, 10:10

Sonstige Rahmen-Bedingungen für nächsten Samstag:

- Sammeln wieder um 12 Uhr. Wer später kommt bitte hier Bescheid geben, damit er am Vordereingang dann abgeholt werden kann, oder am Hintereingang rechts am Fenster klopfen...

- Punktegrößen (falls hier kein Widerspruch seitens Stingray folgt): 1.500 für die dritte Runde und 1.750 Punkte für die vierte.

- Eine fünfte Runde ist im Moment nicht vorgesehen, so dass evtl. die Veranstaltung wieder gegen 19 Uhr zu Ende gehen wird.

- Bitte wieder selbst für Verpflegung sorgen.
Und als Hinweis - der Döner-Stand am Badparkplatz existiert seit Anfang dieser Woche nicht mehr! :(

Um Vorschläge zur Fortführung der Kampagne (terminlich wie thematisch - Wechsel zum Entsatz-Schauplatz ?) wird schon mal gebeten.
Letzte Woche war diesbezüglich die vorherrschende Meinung erstmal, die Kampagne nicht am vorgezogenen April-Spielertreff (= 30. März) fortzusetzen. Vielmehr sollte die Fortführung mit einigen Wochen Abstand erfolgen.
So viele Kriege - so wenig Zeit

Stingray
Beiträge: 420
Registriert: Di 27. Jul 2010, 15:52

Re: Flames of War V3

Beitrag von Stingray » Mi 20. Mär 2019, 10:36

Man beachte zur Erklärung, dass die Kampagne aus zwei Teilkampagnen besteht, die theoretisch unabhängig voneinander gespielt werden können und deswegen war meine Idee erst die eine Kampagne zu machen (welche nächsten Samstag beendet wird) und dann abzufragen, ob überhaupt Interesse daran besteht, die zweite danach zu spielen. Mit dem Hintergrund, dass es besser ist, kurze Kampagnen fertig zu spielen, als lange Kampagnen versanden zu lassen.
Sollten wir nach diesem Samstag klären, ob fortgesetzt werden soll oder nicht. Wir müssen da nur nochmal wegen den Terminen und den Formalitäten schauen. (Punktgrößen, etc.). Und ich bräuchte etwas Pause, da ich nicht jede Woche nach Coburg kann.

Benutzeravatar
Cornicer
Beiträge: 304
Registriert: Do 13. Jan 2011, 16:13

Re: Flames of War V3

Beitrag von Cornicer » Do 21. Mär 2019, 16:18

Tach auch.
Ich wäre um zwölf da, werde aber wohl nur die dritte Runde mitbestreiten können, wenn das möglich ist?? Wenn ihr sagt, dass das eher ungünstig ist (Spielerzahl, allgemeine Unlust und Menschenhass oder so), müsst ihr mich halt als Gaffer ertragen...
"A player must not lie across the Country so as to crush or disturb the Country if his opponent objects." - H.G. Wells, Little Wars

Stingray
Beiträge: 420
Registriert: Di 27. Jul 2010, 15:52

Re: Flames of War V3

Beitrag von Stingray » Fr 22. Mär 2019, 13:27

Sollten wir alles hinbekommen.

Bobele
Beiträge: 82
Registriert: Di 24. Jul 2012, 09:17

Re: Flames of War V3

Beitrag von Bobele » Fr 22. Mär 2019, 20:12

@ Thomas solltest du das lesen habe ich eine Frage könntest du mir für morgen deine Deutschen Nebelwerfer leihen. Wenn du das hier liest und willens bist so antworte bitte mit ja.

Ich würde wenn vorhanden 3 Stk benötigen.
_____________________________________________________
"Möge das Böse mit euch sein"

Leichti
Beiträge: 904
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: Flames of War V3

Beitrag von Leichti » Sa 23. Mär 2019, 00:16

@Bobele
Zur Not kannst du auch drei Nebelwerfer von mir ausleihen...
So viele Kriege - so wenig Zeit

Bobele
Beiträge: 82
Registriert: Di 24. Jul 2012, 09:17

Re: Flames of War V3

Beitrag von Bobele » Sa 23. Mär 2019, 04:05

Okay leichti klingt gut. Vielen Dank
_____________________________________________________
"Möge das Böse mit euch sein"

Benutzeravatar
minamoto
Beiträge: 18
Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:21

Re: Flames of War V3

Beitrag von minamoto » Sa 23. Mär 2019, 10:42

Hey ho, ich komme ein bisschen später. Das bisschen Haushalt und so...
Schätzungsweise halb dreiviertel eins rum.
gunsandwaffles.net
40K | Arcworld | FoW | TY | DFC

Benutzeravatar
Cornicer
Beiträge: 304
Registriert: Do 13. Jan 2011, 16:13

Re: Flames of War V3

Beitrag von Cornicer » Mi 27. Mär 2019, 16:57

Sacht amal,
wie ist denn die Kampagne nun zu Ende gegangen? Konnten die Deutschen ihren knappen Vorsprung noch retten, obwohl der Blizzard sie so gründlich durcheinander geblasen hat? Oder war die rote Flut doch zu überwältigend?
"A player must not lie across the Country so as to crush or disturb the Country if his opponent objects." - H.G. Wells, Little Wars

Stingray
Beiträge: 420
Registriert: Di 27. Jul 2010, 15:52

Re: Flames of War V3

Beitrag von Stingray » Mi 27. Mär 2019, 17:15

Ich schreib noch was zusammen. Kurzform: In der vierten Schlacht haben die Deutschen gewonnen und die Sowjets damit einen Sektor nach hinten gedrängt. Die Schließung des Kessels konnte vorerst verhindert werden und die Wehrmacht hat diesen Teil der Kampagne unbestreitbar gewonnen.

Antworten