OST-Con 2013

keule
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: OST-Con 2013

Beitrag von keule » Mo 6. Mai 2013, 19:30

Hi,

das heißt das die am Samstag in nen anderen Raum unziehen werden :D sollte der Thomas tatsächlich den kpl. Raum brauchen.

mfg

keule

ps. und wenn du genug findest kannst du das gerne machen aber wie gesagt Samstag könnte es da ein wenig eng werden vor allem da das ja auch der Tag ist an dem erfahrungsgemäß die meisten Tagesgäste da sind und die meisten Angebote gemacht werden.
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch

Larper
Beiträge: 180
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 14:09

Re: OST-Con 2013

Beitrag von Larper » Mo 6. Mai 2013, 21:11

Naja, dass ist ja eine Neuigkeit, die man hätte kennen sollen. Ich war eigentlich von genügend Platz ausgegangen. Der Saal der Brettspieler bot da bisher immer ausreichend Fläche. Wenn der wegfällt, ist natürlich die Frage, wo soll dann brettgespielt werden?

Ich hatte den Aufruf von ChrisDK auch weniger als strenges Turnier angesehen sondern vielmehr als Hinweis: Ich bin da, spiele X-Wing, wer noch? Und so wie es aussieht, hat das anscheinend noch weitere Interessenten angezogen.

@Keule
Kannst du den X-Wing-Spielern am Samstag ca. 5-6 Tische zu 1,5x1,5m räumlich zur Verfügung stellen?

keule
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: OST-Con 2013

Beitrag von keule » Mo 6. Mai 2013, 21:33

Hi,

so wie es zur Zeit aussieht kann ich das vermutlich vor Samstag noch überhaupt nicht sagen da ich nicht weiß wie viel los ist.
Sicher ist das wir auf jeden Fall genug Platz für die Brettspieler haben (die haben wir bisher immer unter bekommen), aber ob ich am Samstag zusätzlich so viele Tische über habe kann ich euch nicht versprechen.

Als kleine Anmerkung für die Zukunft, bevor ihr was Plant wo ihr vor habt mehr als eine "Spielfläche" zu belegen (3 Tische +, bzw. "brauchen sicher das und das") und auch noch plant es am Samstag zu machen (wo immer viel los ist) fragt mich doch erstmal, dann kann man so was wunderbar im Vorfeld klären. Wir wollen ja möglichst alle unter bekommen und die Möglichkeit schaffen das alles laufen kann was ihr vor habt, aber irgendwann ist einfach der Platz aus.

mfg

keule
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch

Benutzeravatar
graue Eminenz
Beiträge: 259
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 19:49

Re: OST-Con 2013

Beitrag von graue Eminenz » Di 7. Mai 2013, 11:12

Also in erster Linie will ich diesmal spielen, aber zwei Schmankerl hab ich dann doch. Zum einen

"Achtung! Cthulhu", ein neues Cthulhu Setting im 2. Weltkrieg. Das gibt es zwar für verschiedenste Systeme, ich biete es aber für das klassische W% System von Call of Cthulhu an. Das Szenario ist für 4 vorgefertigte Charaktere.

und natürlich gehts es nicht ganz ohne Savage Worlds :twisted: "Deadlands Noir" Das heißt Deadlands in New Orleans 1930 also Gangster, Schnüffler, schöne Frauen und Monster. Damit wird die Zeit zwischen Deadlands Weird West und Hell on Earth erstmals näher beleuchtet. Maximal 8 Leute können hier mitspielen und auch hierfür habe ich vorgefertigte Charaktere.

Bis dann, Norby
"Alter Mann? Alter Mann am Arsch!"
(John Malkovich in "R.E.D.")

Benutzeravatar
Kobiyashi
Beiträge: 437
Registriert: Do 3. Mär 2011, 13:39

Re: OST-Con 2013

Beitrag von Kobiyashi » Mi 8. Mai 2013, 11:04

Da ich am DO zum OST-Con definitiv aufschlagen werde, kann ich mal ne theoretische Stellprobe machen.
Den genauen Platzbedarf werd ich dann abhängig machen von der Anzahl der Spieler am Samstag, wobei ich
dann die Armeegrößen entsprechend reduziere. Im Moment kann ich ca. 12 Spieler unterbringen.
Ich glaube nicht, dass es Probleme mit dem Platz gibt, sondern eher mit den Tischen. Meine Präferenz läge
sowieso eher auf den Großen Tagungsraum oder TT-Raum, da man da die Fensterbretter (und Bänke) als
"Aufstellungszone" nutzen kann, nehm aber auch den Saal. Vielleicht krieg ich dann auch mehr Laufkundschaft. :)

Interessenten und feste Zusagen am Besten unter http://www.fis-ev.de/phpBB3/viewtopic.php?f=30&t=583 posten. Die üblichen Verdächtigen, die sich schon gemeldet haben, schreib ich mal rein, falls einer doch nicht kann, bitte auch schreiben.
"Hab ich fertig."

keule
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: OST-Con 2013

Beitrag von keule » Mi 8. Mai 2013, 11:59

@Kobiyashi: wir haben genau aus dem Grund (->Tische) dir den Saal "zugewiesen" weil bei allen anderen Räumen müssten wir wahrscheinlich eh dann Tische umräumen und so haben wir uns gedacht sparen wir einiges an Arbeit. Weil die Tische im gr. Tagungsraum sind ja diese komischen Ecken und im Keller hats ja nur die Tischtennisplatte (die ja zu klein ist wenn ich es richtig verstanden hab?)

mfg

keule
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch

trippleH
Beiträge: 46
Registriert: So 27. Jun 2010, 10:14

Re: OST-Con 2013

Beitrag von trippleH » Do 9. Mai 2013, 15:47

Die üblichen verdächtigen drei planen für Montag und Dienstag jeweils ein Battletechszenario.

keule
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: OST-Con 2013

Beitrag von keule » Fr 10. Mai 2013, 16:47

Hiho,

Teinahmebestätigungen sind gerade raus. Wer der Meinung ist sich angemeldet zu haben und keine bekommen hat, bitte umgehend bei mir melden.

mfg

keule
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch

Leichti
Beiträge: 977
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: OST-Con 2013

Beitrag von Leichti » Mo 13. Mai 2013, 20:15

So - anbei mal mein "Fahrplan" als eine Art Ankündigung!

Wie üblich ist der Großteil meiner Ost-Beiträge auch für zusätzliche Mitspieler offen (auch wenn ich die Spiele bereits mit anderen Teilnehmern/Tagesgästen abgesprochen habe).

Los geht's mit Battletech am Montag und Dienstag.
Nach 3030 in der Peripherie.
Dies garantiert ein überschaubares Tech-Level der Mechs, wobei aber auch Fahrzeuge und Infanterie auf's Feld kommen werden.

Der Mittwoch ist noch nicht verplant.

Für Donnerstag hab' ich mich mit Schubi verständigt, dass wir die neue Vietnam-Erweiterung "Tour of Duty" von Flames of War auf den Tisch bringen wollen.
Bzgl. Punktegrößen oder Missionen ist aber noch nichst fest, so dass hier auch andere Spieler sich einbringen können. Meine Vorstellung im Moment wären aber eher kleinere Spiele - davon aber vielleicht mehrere.
Schubi hat einen großen Grundstock Nord-Vietnamesen und ich hätte US-Truppen (vorrangig nach der Rifle (Mech)-Liste); ich hab' letztens aber auch mal erste Gedanken zu einer südvietnamesischen Infanterie-Liste (klein!) angestellt...
Die Air-Cav-Liste scheitert an der späten Veröffentlichung der Loachs - aber ich will ja vielleicht 2014 auch wieder für 'ne Tour nach Vietnam.

Am Freitag bereiten Stephan Seitz und ich ein Force on Force Szenario vor, dass den Kalten Krieg an Weihnachten 1983 plötzlich heiß werden läßt.
Hier würden wir uns über Mitspieler auf Seiten der Bundeswehr oder der Sowjets freuen.
Es wird aber kein Panzer-Rush durch die Fulda-Gap.

Für Samstag hab' ich mir vorgenommen Thomas bei seinem Mahmut-Szenario (über 1000 28mm-Figuren) Black Powder Napoleonik zu unterstützen (und gegebenenfalls einer der beiden Seiten ordentlich in den Hintern zu treten - sei es als Berater und/oder Spieler).

Der Sonntag ist dann eher als ruhiger Ausklang vorgesehen...

Wie schon früher geschrieben werde ich auch diverse pre-painted Flieger (Wings of War/Glory 1. und 2. Weltkrieg) dabei haben und meine beiden Y-Wings der StarWars-Gemeinde leihweise zur Verfügung stellen können (Attacken gegen Todessterne ohne Ys sind für mich nicht denkbar...).
Auch werde ich ein bis zwei Armeen für das "normale" Flames of War im Auto dabeihaben...
So viele Kriege - so wenig Zeit

keule
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: OST-Con 2013

Beitrag von keule » Mo 13. Mai 2013, 21:05

Hiho,

so nachdem hier ja schon einiges steht schreib ich halt auch mal die ein zwei Sachen dazu welche ich mitbringen werde.

Ich werde auf jeden Fall das ein oder andere L5R dabei haben, sowie ein dreiteiliges SR4.
Desweiteren arbeite ich zur Zeit noch an nem "jetzt-Zeit" Setting auf SR4 Basis, da muss ich nur schauen ob ich es rechtzeitig fertig bekomme.

Ansonsten würde ich die obengenannten Systeme auch gerne mehr als einmal selbst spielen *G*

mfg

keule
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch

Antworten