OST-Con 2012 - Das Jubiläum

Benutzeravatar
Stefan Krotzer
Beiträge: 76
Registriert: So 12. Dez 2010, 13:51
Wohnort: Untersiemau

Re: OST-Con 2012 - Das Jubiläum

Beitrag von Stefan Krotzer » So 27. Mai 2012, 18:02

Also ich werde am Montag ein DnD 3.5 - Eberron für 4 bis 5 Spieler anbieten.
Ich werde 11 unterschiedliche Charaktere mitbringen, so erspart sich die Charaktererstellung.

Kurze Beschreibung:

Beschreibung:

"Der Letzte Krieg" ist zu Ende, doch die Schmerzen und der Zorn leben noch immer in den Seelen. Die neugegründeten Reiche Khovaires haben offiziellen Frieden geschlossen, doch Sie kämpfen weiter um politische und wirtschaftliche Vorherrschaft. Jetzt werden neue Bündnisse und Allianzen geschlossen, neue Waffen geschmiedet und die Armeen wieder aufgestockt. Ein weiterer Krieg scheint unausweichlich. Doch bis es soweit ist werden zahlreiche Jahre vergehen. Jetzt ist ein Zeitalter der Erforschung und des Wiederaufbaues angebrochen, eine Zeit, in der sich überall Gelegenheiten für aufregende Abenteuer bieten.

Nicht jeder hat im letzten Krieg gekämpft und nicht jedes Gebiet des Kontinentes hat den Krieg hautnah miterlebt. In weiten Teilen der Reiche hat man nie eine Invasionsstreitmacht gesehen, ja es gab nichtmal ein größeres Scharmützel. Auf der anderen Seite haben zahlreiche Gebiete aller Reiche unsäglich unter dem Krieg gelitten und manche Orte oder Gebiete haben während des hundertjährigen Krieges dutzendfach oder gar noch häufiger die Hände gewechselt. Vor allem an den Reichsgrenzen waren Blutvergießen und unvorstellbare Gewalt an der Tagesordnung.

Der Pakt der Trohnfeste wurde am 11. Aryth 996 NBK unterzeichnet. Damit endete der Letzte Krieg offiziell.

Nachdem jeder Aspekt des Lebens in Khorvaire ein Jahrhundert lang durch den Krieg bestimmt wurde, müssen Soldaten und Könige jetzt auf einmal lernen, auf einer Welt in Frieden zu leben. Die langen Kämpfe und die Vernichtung Cyres, die sich 994 NBK ereignete, hat den Bewohnern des Kontinentes schwere seelische Narben zugefügt. Es Herrscht eine Grundstimmung voller Zweifel und Verzweiflung, und viele befürchten, das Schicksal des Klagelandes sei nur ein Omen für das, wasm kommen wird und ganz Khorvaire drohe ein ähnliches Schicksal.

Das Gefühl des nahenden Unheils lässt die Leute unterschiedlich reagieren. In den Großstädten der Reiche nimmt die Zahl der Verbrechen ständig zu; viele stellen Moralbegriffe in Frage, da es ihnen in der Vergangenheit auch nur Untergang und Verderben statt Sicherheit brachte, sich "korrekt" zu verhalten.

Die Zahl der Morde und Diebstähle ist im Vergleich zur Vergangenheit förmlich explodiert. Finstere Verschwörer wie das Aurum oder der Orden der Smaragdklaue nutzen die Verwirrung und die Unsicherheit, um Ihre Macht und ihren Einfluss auszuweiten. Die Elfen von Valenar haben den Pakt der Thronfeste nicht unterzeichnet und sind auch nicht bereit, ihn zu halten. Ihre Streitkräfte prallen immernoch in regelmäßigen Abständen auf dem Schlachtfeld mit den Armeen von Karrnaths, Q´barras und der Halblinge der Talenta-Ebene zusammen. In den finsteren Zeiten gibt es sogar Gerüchte, dass in den Reihen der Kirche der silbernen Flamme, der Bastion des Gesetzes und der Ordnung, Korruption und Intriegen an der Tagesordnung sind.

Nicht jeder ergibt sich jedoch der um sich greifenden Verzweiflung. Akademische Institutionen wie die Bibiothek von Korranberg und die Mograve-Universität haben Ihre Anstrengungen verstärkt, den mysteriösen Kontinent Xen´drik zu erforschen. Sie suchen Erkenntnisse und die wunder vergangener Tage. Es gibt noch immer Leute, die dafür kämpfen, dass Kohvaire wieder ein sicherer Ort wird. Sie kämpfen in den Schatten, in den Straßen und an den Höfen des Kontinents.

Es ist eine Zeit voller Chancen und Abenteuer. Man beginnt gerade erst, die verlorenen Schätze untergegangener Zivilisationen niederzuentdecken. Wenn man es schafft, an den tödlichen Wächtern und raffinierten Fallen vorbeizukommen, die diese Zivilisationen hinterlassen haben, kann man unglaublichen Reichtum und mächtige Artefakte finden. Unterweltbosse und korrupte Priester bekämpfen einander in den Städten. Spione, Höflinge und Assasinen kämpfen bei Hofe mit Worten und Schwertern um Ihre Position. Verrückte Magier, uralte Dämonen und finstere Kulte hecken teuflische Pläne, die Eberron bedrohen.

Es ist eine Zeit, in der neue Helden gebraucht werden, um an die Stelle derer zu treten, die im Letzten Krieg gefallen sind.
Es ist Ihre Aufgabe, der Bevölkerung Khorvaires die Hoffnung zurückzugeben und sie wieder ans Licht zu führen.


Sollte es den Leuten gefallen würde ich auch am Dienstag und Mittwoch das DnD weiterspielen,
da ich eine sehr interessante Questreihe habe ;).
Licht nicht ohne Schatten, Schatten nicht ohne Licht, ohne dem Einen gäbs das Andere nicht.

Benutzeravatar
Schubi
Beiträge: 629
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 10:50

Re: OST-Con 2012 - Das Jubiläum

Beitrag von Schubi » Mo 28. Mai 2012, 10:03

Das is ne "kurze Beschreibung"?
"Mirror, mirror on the wall, show me where their bombs will fall." Arcade Fire - Black Mirror

Benutzeravatar
Stefan Krotzer
Beiträge: 76
Registriert: So 12. Dez 2010, 13:51
Wohnort: Untersiemau

Re: OST-Con 2012 - Das Jubiläum

Beitrag von Stefan Krotzer » Mo 28. Mai 2012, 11:15

Im Vergleich zur Geschichte Eberrons ja ;)
Licht nicht ohne Schatten, Schatten nicht ohne Licht, ohne dem Einen gäbs das Andere nicht.

keule
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: OST-Con 2012 - Das Jubiläum

Beitrag von keule » Mo 28. Mai 2012, 16:00

Hiho,

so um den Post hier noch ein wenig zu verlängern :D hier mal mein ca. Plan für die OST:

Montag ab Beginn: SR4 offizielle Demo Runden
Dienstag - Donnerstag: selber zocken :D
Freitag Nachmittag: so ab 1400 Vorentscheid für die Risiko-Meisterschaften 2012 (im Saal)
Am WE (vermutlich Samstag): LIVE

mfg

Keule
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch

Benutzeravatar
Reisbällchen
Beiträge: 100
Registriert: So 6. Feb 2011, 15:26
Wohnort: Rödental

Re: OST-Con 2012 - Das Jubiläum

Beitrag von Reisbällchen » Mo 28. Mai 2012, 16:59

Hey Leute,
Wir kommen auch vorbei und bringen AC, Frag gold edition + FTW, Muchkin (klassisch, zombies, fu, cthulhu, star,...), Kill Dr. Lucky und was sich noch so finden lässt mit. Wir freuen und auf eine großartige Woche. :D :D :D
Zuletzt geändert von Reisbällchen am Do 31. Mai 2012, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
Die Welt ist schwarz! ... Nein ist sie nicht. Ich muss nur den fest verschlossenen Deckel lüften.

Es ist Zeit für neue Helden! Faust

Benutzeravatar
legion
Beiträge: 804
Registriert: So 16. Aug 2009, 22:47
Kontaktdaten:

Re: OST-Con 2012 - Das Jubiläum

Beitrag von legion » Di 29. Mai 2012, 06:29

Für nen Bericht wäre ich auch - man könnte ihn auch im Team schreiben bspw. Kamera werde ich mal mitbringen.

Benutzeravatar
Rookie
Beiträge: 610
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 20:33

Re: OST-Con 2012 - Das Jubiläum

Beitrag von Rookie » Di 29. Mai 2012, 11:25

Hi,

ich hab die offizielle Ankündigung von Hasbro zur Deutschen Risiko Meisterschaft während unseres OST-Cons gefunden.

http://www.risiko-spiel.de/index.php?site=events


Meint Ihr das könnte man zur Veröffentlichung irgendwie an die Coburger Presse "weitergeben" ?

keule
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: OST-Con 2012 - Das Jubiläum

Beitrag von keule » Di 29. Mai 2012, 12:33

Hi,

Stand meiner Dinge von letzten Freitag geschied das im laufe der Woche.

Auch steht seid heute die Startzeit fest:

Anmeldung ab 1330, Turnierbeginn ab 1400

Mfg

Keule
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch

Benutzeravatar
Schubi
Beiträge: 629
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 10:50

Re: OST-Con 2012 - Das Jubiläum

Beitrag von Schubi » Di 29. Mai 2012, 18:33

Und um mal ein wenig den Buh-Mann zu spielen: Wo kann man das Deutschlandspiel schauen? ;)
"Mirror, mirror on the wall, show me where their bombs will fall." Arcade Fire - Black Mirror

keule
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: OST-Con 2012 - Das Jubiläum

Beitrag von keule » Di 29. Mai 2012, 19:20

Tach,

aus welcher Sicht möchtest du die Antwort haben :D
(aus Sicht des LIVE SL, gar net :twisted: Anstoss=LIVE Beginn)

Nein im ernst wir wissen es noch nicht ob wir den Platz/Ort für einen Fernseher haben, da wir voll ausgebucht sind und wenn keine Gruppe freiwillig für den Zeitraum Platz macht (zwingen werde ich keinen seinen Raum zu räumen), müssen wir es spontan sehen was wir machen.

mfg

Der Anti-Fußball-Keule
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch

Antworten