WH40K Apokalypse am Apo Con

Moderator: Rookie

keule
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: WH40K Apokalypse am Apo Con

Beitrag von keule » So 30. Jul 2017, 12:37

Mir ist es grundsätzlich egal, ich kann beides (sprich weniger oder mehr) ohne Probleme möglich machen.

Rein aus Fluff passen aktuell die Eldar aber eher zu Ordnung :)
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch

martin
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:46

Re: WH40K Apokalypse am Apo Con

Beitrag von martin » Mo 31. Jul 2017, 16:56

5700 ist mir zuviel. Ich wäre gerne bei den 4300 dabei.

Martin.

Malte
Beiträge: 1114
Registriert: Di 1. Sep 2009, 16:06

Re: WH40K Apokalypse am Apo Con

Beitrag von Malte » Mo 31. Jul 2017, 17:35

Boris ist es egal.

Nachdem die beiden bisher geposteten Meinungen in die gleiche Richtung gehen, würden die Eldar also auf imperialer Seite mitspielen.

Also alle Spieler der Ordnung (Imperium plus Eldar) jeweils 4300 Punkte und die Spieler der Zerstörung (Orks, CSM, Tyraniden) jeweils 5700 Punkte.
Ideas are bulletproof

Malte
Beiträge: 1114
Registriert: Di 1. Sep 2009, 16:06

Re: WH40K Apokalypse am Apo Con

Beitrag von Malte » Mo 31. Jul 2017, 19:05

Noch ein Nachtrag zu den Regeln:

- Die Regel Psionischer Fokus (S. 215) wird nicht angewendet
Ideas are bulletproof

martin
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:46

Re: WH40K Apokalypse am Apo Con

Beitrag von martin » Do 3. Aug 2017, 21:28

Alex kommt nicht auf 5700.

Keule, Boris, kann einer von euch knapp 1000 Punkte Chaos und/oder Orks zusätzlich einpacken (dicker Dömonenprinz/Landraider/Bossbiketrupp oder so) und zu Verfügung stellen?

Martin.

PS: Alex wollte sich selbst hier anmelden, hat aber irgendwie nicht geklappt, vielleicht wird's ja noch.

keule
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 20:17
Wohnort: Coburg

Re: WH40K Apokalypse am Apo Con

Beitrag von keule » Do 3. Aug 2017, 21:55

Jo sollte machbar sein
Lasst mich Rollenspielen, ich bin so durch

Goliath
Beiträge: 188
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 20:17

Re: WH40K Apokalypse am Apo Con

Beitrag von Goliath » Fr 4. Aug 2017, 10:07

Hey zusammen,
Ich würde es auch begrüßen wenn ich nur 4300 Punkte aufstellen muss,
dann kann ich den Ramsch zuahuse lassen.

Noch zwei Regelfragen die mir zwischendurch gekommen sind:

1. richten wir uns nach der Tabelle "Organisierte Events" (S. 214) bezüglich der Anzahl der Kontigente?
2. gilt bezüglich der "Taktischen Reserven" (S.215) nur die eigenene Armee oder, da wir hier offenbar bereits Teambildung betreiben auch die Kontigente der Teammitglieder als Armee?
Set, the god of Chaos
he'S the god of taCos

Malte
Beiträge: 1114
Registriert: Di 1. Sep 2009, 16:06

Re: WH40K Apokalypse am Apo Con

Beitrag von Malte » Fr 4. Aug 2017, 18:16

Da du auf Seiten der Ordnung spielst, brauchst du auch nur 4300 Punkte aufstellen.

Zu 1. Nein. Du kannst so viele Kontingente aufstellen wie du willst
Zu 2. gilt nur für die eigene Armee. Du darfst also maximal die Hälfte deiner Armee in Reserve halten.
Ideas are bulletproof

Vorsha
Beiträge: 3
Registriert: Do 3. Aug 2017, 21:34

Re: WH40K Apokalypse am Apo Con

Beitrag von Vorsha » Fr 4. Aug 2017, 19:08

Hallo hier ist der Alex,
Ich wollte noch mal fragen was genau ich jetzt “beachten“ soll da ich nicht ganz auf dem neusten Stand bin.
Ich weiß das es um 9 losgehen soll und das ich auf 5000 Punkte kommen soll da ich nicht auf 5700 komme.
Sonst noch was?

martin
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:46

Re: WH40K Apokalypse am Apo Con

Beitrag von martin » Sa 5. Aug 2017, 00:12

Hallo Alex,

ja, wir fangen nächsten Sa. (12.08.) um 9:00Uhr an. 5000 Punkte sind ok, war ja auch zunächst so geplant. Da auf Eurer Seite drei und auf unserer Seite vier Spieler sind, braucht Ihr etwas mehr, wir etwas weniger pro Spieler. Keule bringt ein paar zusätzliche Punkte Orks für Dich mit, dann passt alles wieder.

Wir spielen im wesentlichen die gleiche Mission wie beim letzten Mal, nur eben nach der 8ten Edition.

Martin.

Antworten