Firestorm: Red Thunder (Team Yankee)

Moderator: Rookie

Stingray
Beiträge: 437
Registriert: Di 27. Jul 2010, 15:52

Firestorm: Red Thunder (Team Yankee)

Beitrag von Stingray » Fr 21. Jul 2017, 12:24

Ich wäre massiv dafür, auf der ApoCon hier ein paar TY Spiele zu machen und hier einfließen zu lassen:

http://www.team-yankee.com/hobby.aspx?art_id=5637

Solche Kampagnen finde ich immer super, da man das Gefühl hat, bei etwas globalem dabei zu sein ohne dass man da tatsächlich was verhunzen kann oder zuviel Energie reinstecken muss. Einfach die Szenarien spielen, Ergebnis an die Webseite melden, fertig. Mehr Organisationsaufwand ist nicht nötig.

Und beim September Treff könnte man dann nochmal zocken, da die Kampagne 6 Wochen dauert.

Wäre jemand von den üblichen Verdächtigen mit dabei?

Leichti
Beiträge: 932
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: Firestorm: Red Thunder (Team Yankee)

Beitrag von Leichti » So 23. Jul 2017, 21:02

Ich hab' am Freitag mit Kobiyashi gesprochen - wir wären beide dabei. Vorzugsweise Samstags.

Bliebe noch zu klären, wann wir anfangen wollen und mit wie vielen Punkten wir spielen wollen.
Wenn das dann fest ist, würde ich weitere Verdächtige (Herbertus, IngoH, Henneberger) nochmal gezielt anmailen...

Und auch den 40K-lern Bescheid geben, was sie uns an Tischen übrig lassen sollen.
Aktuell denke ich aber, dass bei mäßigen Interesse eine Spielfläche aus drei Tischen plus zwei Beistell-Tischen reichen wird.

Mail mir bitte auch zu, was Du dann von mir an US-Material brauchen würdest, damit ich ggf. meine Vietnam-Minis entsprechend zusätzlich einpacken kann.

P.S.
Das Firestorm-Regelblatt aus dem Set für Läden/Clubs kündigt für Dezember 2017 eine weitere Firestorm-Kampagne zum Erscheinen von Stripes an...
So viele Kriege - so wenig Zeit

Stingray
Beiträge: 437
Registriert: Di 27. Jul 2010, 15:52

Re: Firestorm: Red Thunder (Team Yankee)

Beitrag von Stingray » Mo 24. Jul 2017, 08:42

Na klingt doch alles super :) Dann werde ich die nächsten Wochen primär TY Zeugs bemalen und melde mich nochmal, was ich für 100 Punkte brauche. (Vermutlich einen Platoon Mech Infantry)

100 denke ich macht am meisten Sinn. Drunter wirds für Ingo und mich als Amis balancemässig schwer und drüber von den Modellen her.

Das Eintragen in die Beast of War Webseite übernehme dann ich :)

Edit: Oder doch 85 Punkte? Das scheinen die auf der Website zu empfehlen. Wenn ich die Infanterie nehme, dann sollte ich auch genug aushalten, um nicht gleich bei den ersten Verlusten zusammen zu brechen.

Edit2: Ja, mit einem kleinen Mech Platoon komme ich exakt auf 85 Punkte mit meinen eigenen Modellen und habe dann 6 Platoons mit 4 im Combat Team. Das sollte hinhauen. Und man kann 2-3 Spiele an einem Tag machen. Bin also für 85.

Leichti
Beiträge: 932
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: Firestorm: Red Thunder (Team Yankee)

Beitrag von Leichti » Mi 26. Jul 2017, 20:09

Mal schauen, was ich mit "nur" 85 Punkten aufstelle würde...
Die Idee dahinter im Kiwi-Forum ist halt, dass das "Standard-Tabletop-Spielfeld 4x6 Fuß" gerade mit WarschauerPakt-Truppen nicht zu voll erscheint.
Hab' ich erwähnt, das meine doppelseitige Matte von BF nur 120 auf 180 cm ist :twisted:

Richtig glücklich bin ich damit nicht, aber wenn's der Mehrheit passen sollte - warum nicht.

Wann wollen wir Samstags loslegen?
Durch die APO-Con-Geschichte könnten wir offiziell schon früher in die Coje. Ich persönlich würde aber nicht vor 10 Uhr in der Früh anfangen wollen.
So viele Kriege - so wenig Zeit

Stingray
Beiträge: 437
Registriert: Di 27. Jul 2010, 15:52

Re: Firestorm: Red Thunder (Team Yankee)

Beitrag von Stingray » Do 27. Jul 2017, 08:21

Wir können auch auf 100 gehen, wenn der Rest das gerne so hätte. Dann brauche ich natürlich deutlich mehr von dir. Vermutlich einen Abrams und noch 2 Cobras.

Zeitlich würde bei mir vermutlich so ab 13 Uhr gehen. Vorher bin ich eventuell noch zu betrunken auf Grund einer geplanten Party ;)

Stingray
Beiträge: 437
Registriert: Di 27. Jul 2010, 15:52

Re: Firestorm: Red Thunder (Team Yankee)

Beitrag von Stingray » Do 27. Jul 2017, 11:22

Also Ingo ist wohl nicht mit dabei. Sowohl aus Zeit als auch aus Interessensgründen. (Team Yankee beim aktuellen Stand eher nicht.)

Leichti
Beiträge: 932
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: Firestorm: Red Thunder (Team Yankee)

Beitrag von Leichti » Do 27. Jul 2017, 18:06

Und ich hab' mir die vergangene Nacht um die Ohren geschlagen für 'ne sinnvolle T-72-Liste mit 85 Punkten...

Es ist ja noch etwas hin, mal sehen was am Feedback zur Armeegröße von den anderen noch so kommt.

13:00 Uhr als Start-Termin wäre auch o.k...
So viele Kriege - so wenig Zeit

Benutzeravatar
Kobiyashi
Beiträge: 421
Registriert: Do 3. Mär 2011, 13:39

Re: Firestorm: Red Thunder (Team Yankee)

Beitrag von Kobiyashi » Fr 28. Jul 2017, 07:11

Wahrscheinlich würden dem WP 85 Punkte eher entgegenkommen, aber ich halte mich bei der gewünschten Punktezahl mal zurück.
"Hab ich fertig."

Leichti
Beiträge: 932
Registriert: So 30. Aug 2009, 10:11

Re: Firestorm: Red Thunder (Team Yankee)

Beitrag von Leichti » Fr 28. Jul 2017, 12:05

Irgendwann werden wir uns drei aber einigen müssen...

Henneberger und Herbertus sind beide raus - beide sind am Con-Wochende im Urlaub.
So viele Kriege - so wenig Zeit

Stingray
Beiträge: 437
Registriert: Di 27. Jul 2010, 15:52

Re: Firestorm: Red Thunder (Team Yankee)

Beitrag von Stingray » Fr 28. Jul 2017, 12:49

Dann lege ich jetzt einfach 85 fest, sonst kommt da nix zusammen ;)

Puh, wie machen wir das dann zu dritt? Ist natürlich etwas doof und stellt die Aktion als solche vielleicht etwas in Frage. 1 vs 2?

Antworten